Walter vs. Cecil: Kein Gewinner, zwei Verlierer …

Das Bildmeter-Team muss sich ab und an auch zu aktuellen Ereignissen äußern. Wenn diese uns nicht nur fachlich, sondern auch persönlich besonders beschäftigen.

Ein amerikanischer Zahnarzt hat zusammen mit zwei örtlichen Helfern Cecil, den wohl bekanntesten Löwen Simbabwes, aus dem Hwange Nationalpark gelockt, mit einem Jagdbogen verwundet, 40 Stunden lang gejagt, erschossen, gehäutet und geköpft.

Weiterlesen

Was bedeutet die Panoramafreiheit für Ihre Urlaubsfotos?

Vielleicht haben Sie ja von der Diskussion bezüglich der ursprünglich geplanten Einschränkung der Panoramafreiheit durch das EU-Parlament gehört. Glücklicherweise wurde am 9. Juli 2015 in Straßburg eine EU-weite Vereinheitlichung zuungunsten privater und kommerzieller Fotografien abgelehnt.

“Panoramafreiheit” bedeutet im Allgemeinen, dass Bau- und Kunstwerke, die im öffentlichen Raum mit dem Zweck errichtet wurden, dauerhaft dort zu verbleiben, ohne Einschränkungen für private und kommerzielle Zwecke gemalt, fotografiert sowie elektronisch und analog veröffentlicht werden können. Nationale Regelungen bestehen aber weiterhin.

Doch was müssen Sie konkret beachten, wenn Sie im Urlaub zum Beispiel die Tower-Bridge in London, den Eiffelturm in Paris bei Tag und bei Nacht oder die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen fotografieren wollen? Ein paar erläuternde Beispiele für Deutschland und einige europäische Staaten:

Weiterlesen

Bildmeter-Tipp 02: Bessere Fotos mit Smartphones und Digitalkameras machen

Vor etwas mehr als vier Wochen sind wir in unserem ersten Bildmeter-Tipp auf kostenlose Bild-Bearbeitungsmöglichkeiten im Internet eingegangen. Unsere Anregungen und Link-Empfehlungen wurden sehr gut angenommen, es tauchte aber auch zu Recht öfters die Frage auf, wie man denn gleich von Anfang an bessere Fotos machen könne. Stimmt, damit hätten wir eigentlich anfangen sollen, vielen Dank für diesen Hinweis ;-)

Da mittlerweile fast nur noch digitale Bilder aufgenommen werden und wir bei Bildmeter natürlich auf eine elektronische verfügbare Version Ihrer Fotos angewiesen sind, gehen wir in den folgenden Link-Empfehlungen hauptsächlich auf Digitalkameras und Smartphones (inkl. Tablets) ein. Selbstverständlich gelten die allgemeinen Hinweise zur Bildkomposition und Motivsuche auch für die Liebhaber der analogen Fotografie. Diese können ihre Bilder dann auch scannen und auf Bildmeter.de hochladen!

Weiterlesen

B4B – Bildmeter for Business – die zweite …

Vielen Dank erst einmal für die tollen Ideen und Anregungen, die wir von Ihnen auf unseren ersten Beitrag erhalten haben! Dieses Feedback zeigt uns wieder einmal, wie grenzenlos kreativ und praktisch der Bildmeter auch für geschäftliche Zwecke eingesetzt werden kann:

Bildmeter als “Schaukasten” für Ferienhäuser

Ein findiger Ferienhaus-Vermieter hat kurzerhand tolle Innenaufnahmen seiner Ferienhäuser auf Bildmeter.de hochgeladen, für den optionalen Titel die Internet-Adresse seiner Buchungs-Website über die ganze Breite platziert und auf robuste Outdoor-Folie drucken lassen. Jetzt können sich die Interessenten gleich an der Grundstücksgrenze auf dem am Zaun oder an Pfählen angebrachten Bildmeter die Vorzüge seiner Ferien-Domizile ansehen. Tolle Idee! Uns fällt spontan noch dazu ein, auf einem Foto vielleicht noch einen passenden QR-Code zu platzieren, der Smartphone-Besitzer über eine entsprechende App direkt auf die Buchungsseite leitet.

Weiterlesen

Summertime and the Germans aren’t easy

Sommer, Sonne, blauer Himmel, 37 Grad im Schatten! Nun ist er endlich da, der Sommer. Im Juni gab es bereits genügend kritische Stimmen, die das Ausbleiben des Sommers bemängelten. Die Bekleidungs-Filialisten malten teilweise Schreckens-Szenarios an ihre Bikini- und T-Shirt-Auslagen, Klimaforscher suchten eifrig nach Ursachen. Rudi Carrells legendäres Lied schallte aus allen Rundfunkempfängern.

Peng, plötzlich ist er einfach da. Der Sommer.

Weiterlesen